Reiki-Ausbildung beginnt im März 2017 ! Genaue Termine siehe aktuelle Veranstaltungen
Reiki-Ausbildung beginnt im März 2017 ! Genaue Termine siehe aktuelle Veranstaltungen
 

Mein Blog

10.10.2018
Meike Düdder
Keine Kommentare
Die Anzeichen, woran man seinen Seelenpartner erkennt Das erste, was mir dazu einfällt, ist die immense Vertrautheit zwischen den Partnern, dabei steht der Sex nicht an erster Stelle, sondern die Freundschaft, die bedingungslose Liebe, den anderen großartig zu machen. Wenn ich dabei an meine eigene Seelenpartnerschaft denke, so waren wir mehrere Monate vorher schon befreundet und haben uns gegenseitig liebevoll durch unsere Prozesse geholfen, wobei wir damals nicht wussten, dass wir Seelenpartner sind. Die Veränderung, dass aus der Freundschaft eine Partnerschaft wurde, geschah erst, als wir beide bereit waren, unsere alte Beziehung loszulassen. Wir wurden auch dabei geführt, ganz magisch, in einer Vollmondnacht, in der unsere Seelen zu einer zusammenschmolzen. Es war ein Nachhause kommen, eine tiefe Nähe, ein Eins sein. Das Erkennen seine Seelenfamilie gefunden zu haben. Ein weiteres Anzeichen ist, dass auch in der Partnerschaft die Prozesse weitergehen, wo der eine Partner dem anderen mit liebevoller Unterstützung zur Seite steht. In den Prozessen geht es darum, Selbstliebe zu entwickeln, denn nur wenn man sich selbst bedingungslos liebt, kann man einen anderen Menschen bedingungslos lieben. Die Partnerschaft ist dafür da, die Energie anzuheben und leichter durch den Prozess zu kommen, welcher viel schwerer ist, wenn man alleine hindurchgehen darf. Warum es wichtig ist, Selbstliebe zu entwickeln, fragt ihr euch? Nun ja, ohne Selbstliebe besteht keine Möglichkeit in die 5. Dimension zu gelangen. Das ist die Grundvoraussetzung. Denn dort existieren nur noch Licht und Liebe. Die Schwingung ist derart hoch, dass du selbst erst für eine eigene Angleichung durch die Selbstliebe sorgen darfst. Bemerkenswert sind auch die vielen Gemeinsamkeiten und Interessen. Ihr habt immer viel Gesprächsstoff und es wird nicht langweilig in eurer Beziehung. Dabei unterstützt ihr euch bei der Ausübung eurer Talente und Begabungen. Ihr seid sehr offen zueinander und vertraut euch blind. Zeit und Raum scheinen nach und nach zu verschwinden und es ist nur noch der jetzige Augenblick wichtig. Diese Partnerschaft ist sozusagen das Sprungbrett, um in die 5. Dimension zu gelangen, weil dort Zeit und Raum auch keine Rolle mehr spielen. Wir werden Telepathie entwickeln, die Möglichkeit, Gedanken zu lesen und zu kommunizieren, weil die Kommunikation über das Herz stattfindet. Im Großen und Ganzen geht es darum, sein Herz zu öffnen, um dann all die Qualitäten zu entwickeln, die eine Herzöffnung erst möglich macht. Da ihr beide aus einer Seelenfamilie stammt, ist euch auch eine gemeinsame Bestimmung, ein Seelenplan anheim. Schnell werdet ihr spüren, dass ihr euer Licht und eure Liebe nicht nur für euch selbst scheinen lassen sollt, sondern auch für andere. Dies wird nach und nach immer deutlicher und wird euer Lebenssinn. Wie könnt ihr gemeinsam, die Welt noch ein bisschen heller und strahlender machen? Ein weiteres Thema ist die Trennung vom Partner. Nach und nach wird es immer unvorstellbarer, getrennt vom anderen sein zu müssen, jede Trennung schmerzt und man hat das große Bedürfnis, so bald als möglich wieder vereint zu sein, in dem Energiefeld des anderen zu sein, ihn zu spüren, zu fühlen. Das kann für den ein oder anderen sehr herausfordernd sein, wenn du zum Beispiel eher ein Nestflüchter bist und deine Freiheit liebst oder vielleicht auch keine Nähe zulassen kannst, dann wird dich diese Beziehung an deine Grenzen bringen. Auch hier heißt es, loslassen und annehmen. Denn egal was du auch erlebt hast, sobald du in das Energiefeld deines Seelenpartners eintauchst, ist alles vergessen. Du „dockst“ dich sozusagen an, wirst gereinigt und gemeinsam schwingt ihr euch auf das hohe Level der Liebe wieder ein. Pass dabei auf, dass dir dein Ego/Verstand keine Streiche spielt und du im Herzen bleibst! Jetzt noch ein paar Äußerlichkeiten: verabschiedet euch von eurem Beuteschema und schaut mit dem Herzen! Ihr werdet euren Seelenpartner zu Beginn nicht sexuell anziehend finden und es kann Monate dauern, bis ihr euren ersten Sex habt. Im Vordergrund stehen die Freundschaft und der liebevolle Umgang, das tiefe Vertrauen und das Gefühl, seine Familie gefunden zu haben. Manchmal gibt es Ähnlichkeiten im Namen, so wie bei uns, und unsere Geburtstage liegen nah beieinander, aber ich glaube, dass muss nicht unbedingt bei allen so sein. Ihr seht, viele wünschen sich einen Seelenpartner, aber diese Art der Beziehung auch wirklich leben zu wollen, kann anstrengend sein. Denn es geht ums Hinschauen, Reflektieren, Analysieren, Auflösen, Loslassen  und Annehmen, die ganze Zeit, bis du ganz in dir und deiner Liebe angekommen bist. Wie sagt mein Seelenpartner gerne, ich habe nicht gesagt, dass es einfach ist! In diesem Sinne, alles Liebe Namasté

Hier finden Sie uns

Gesundheitszentrum zum Südfeld

Zum Südfeld 7a

59427 Unna

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

02303-8874799 oder

0170-8063556

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung.